Meine neue Garderobe – noch nicht ganz…

Letzten Sonntag war ich wirklich fleissig! Habe einen grossen und einen kleinen Sack Klamotten und Schuhe weggepackt!

Am Montag konnte ich die Säcke dann zum abholen rausstellen. (Im März, wenn ich Ferien habe, wird dann aber nochmal ein ganz gründliches Kleiderschrank Ausmisten anstehen, ich will endlich wieder etwas Luft dort drin).
Für den Moment wurde ich nun aber schon mal ca. 6 Hosen, 3 Paar Schuhe und ungefähr 25 Shirts und Pullis los!
Ich war also parat für meine neuen Teile! Zwei Tage später waren sie dann auch endlich da! :-)

IMG_3502

IMG_3503

Aber dieses Mal, sorry Zalon, war ich etwas enttäuscht. Der Rock auf den ich mich eigentlich am meisten gefreut habe, gemäss der Vorschau, wurde in Grösse 42 geliefert. Ich hab aber überall angegeben, dass ich 44 trage. Und dann wars erst noch ne enorm kleine 42! Ich hielt das Röckchen in Händen und dachte, ich hab da ne 36 vor mir?! Also da musste ich erst gar nicht versuchen, rein zu steigen. No chance.

IMG_3508

Auch die Oberteile waren nicht sehr vorteilhaft, komische Schnitte, zu hohe Kragen oder enorm klein geschnitten. Das selbe leider bei den Hosen.
Die Lederjacke konnte ich anziehen, aber schliessen – leider nein. Zudem, wie ich vermutet habe, viel zu kurz. Schade, denn es wäre schon eine schöne Lederjacke gewesen. Und irgendwie haben die mich neugierig gemacht, was Lederjacken betrifft. Ich hätte jetzt so für mich selber nie ne Lederjacke bestellt oder irgendwo danach gesucht. Aaaaaber ich glaub ich schau mich echt mal um, nach einer schicken Lederjacke. Also so gesehen, hat der Zalon Service schon seine Vorteile, man probiert Dinge, nach denen man selber nie greifen würde.

IMG_3506

IMG_3507

IMG_3504

Der Jumpsuit hatte einen sehr eigenartigen Schnitt und sass überhaupt nicht und der zweite Rock war leider auch zu klein. Hier zwar die richtige Grösse aber enorm schmal geschnitten.

Einzig ein schlichtes schwarzes langarm Shirt mit so Rüschen unten und auch der Trenchcoat (auf den ich mich auch super gefreut habe), haben gepasst und auch gut ausgesehen. Einen Trenchcoat wollte ich ja auch schon lange einmal. Drum war ich wirklich happy, dass der von der Grösse und vom Schnitt passte!

IMG_3509

IMG_3510

Bei den Schuhen war ich mir erst etwas unschlüssig. Die einen gefielen mir nicht. Die anderen passten, gefielen mir auch, waren aber nicht enorm bequem. Leider zieht man sie dann nicht an, wenn sie nicht bequem sind 😉 Drum gehen auch diese zurück…

Tja, dieses Mal war die Ausbeute leider sehr klein… von 15 Teilen durften nur zwei bleiben :-(

Ich stelle mir jetzt online selber mal noch ein paar Teile zusammen… denn ich hätte ja schon gern eeeeetwas mehr als nur ein Shirt und einen Trenchcoat für meine Ferien 😉
Sobald ich mein fix fertiges, neues Outfit zusammen hab, mach ich dann noch mal einen Eintrag!

Falls jetzt jemand Lust bekommen hat, so eine Box bei Zalon zu bestellen, dann kann ich Euch gerne einen 25.- Franken Rabattcode senden. Schickt mir dazu einfach Eure E-Mail Adresse an: emily@emilynoire.ch (Wichtig: dieser Rabattcode gilt nur für Neukunden von Zalon)!
Man verliert ja nix dabei, was nicht passt, kann ja alles gratis zurückgeschickt werden. Neu gibt es sogar einen Abholservice. Man muss noch nicht mal mehr zur Post und alles kostenfrei.

Happy shopping!

Eure Emily

One Comment

  1. Barbara

    Schade! Der Rock wäre sehr schön, aber schade, dass die Grössen nicht stimmten!! Das schwarze Oberteil mit den Rüschen ist aber sehr schön.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei − 1 =